30. November 2012

Lachs aus Ostbayern für die Welt

Europas größter Räucherlachs-Vertrieb

 

In Ostbayerns klaren Bächen schwimmen Forellen oder krabbeln Flusskrebse--doch Lachse verirren sich nicht in die tausende Kilometer vom nächsten Meer entfernten Gewässer der Region. Dennoch sitzt am "grünen Dach der Europas" im niederbayerischen Deggendorf Europas größter Räucherlachs-Vertrieb: Die Laschinger Seafood GmbH verkauft jährlich rund 60.000 Tonnen der edlen Fische in die ganze Welt. Besonders zur Weihnachtzeit herrscht Hochbetrieb in Europas Lachs-Hochburg.

Firmengründer Rudolf Laschinger ist ein Pionier der europäischen Lachsindustire. Vor über 30 Jahren startete er eine kleine Forellenzucht im Bayerischen Wald mit angeschlossener Räucherei. Rund 15 Jahr später war aus dem Ein-Mann-Betrieb mit Köcher und Gummistiefeln der größte Lachsproduzent Europas geworden.

Gut gekühlt und vakuuverpackt verschickt Laschinger den Lachs heute an die Einzelhändler in der ganzen Welt.

Text u. Foto: obx-news